Seminare für Osteopathen

"Schwangerscaft und geburt"

Themen u.a.
Risikofaktoren und Notfälle in der
Schwangerschaft
Geburt und Geburtstraumen

Anamnese und Osteopathie in der
Schwangerschaft für Mutter und Kind

Schwangerschaft aus der Sicht des
Kindes : Der menschliche Embryo von Anfang an als ganzheitliches Wesen

Einblicke in die pränatale Psychologie und Körpertherapie

 

 

Die pränatale Psychologie geht von der Erfahrung aus, dass ein Baby von dem Moment der Zeugung an, ein voll bewusstes menschliches Wesen ist. In dieser hoch sensiblen Zeit der Schwangerschaft spürt das Ungeborene die Mutter mit all ihren Emotionen, wo auch immer diese ihren Ursprung haben und hinterlässt Spuren in der Entwicklung des Kindes. Auch das Geburtsmuster wirkt sich stark prägend auf die Weiterentwicklung und Persönlichkeit des Kindes aus.

Welche Ereignisse sich in dieser prä- und perinatalen Zeit stattfinden (ärztliche Untersuchungen etc.) und wie sie sich auswirken, werden in diesem Seminar besprochen, sowie die osteopathische Begleitung während der Schwangerschaft und Therapie nach einer Geburt.  ... weiterlesen...

Ort & Zeit

03.07. - 05.07.2020

ZeitRaum - Zentrum für Yoga, Meditation & Gesundheit Grabenwiese 19, 83623 Ascholding - Dietramszell

Seminargebühr: 485,00 €

 

Der Kurs richtet sich an Therapeuten mit Abschluss einer 5-jährigen osteopathischen Ausbildung mit mind. 1350 Unterrichtseinheiten oder Osteopathie-Studenten im letzten Ausbildungsjahr.


Babybad - Wasser als heilendes Element

Die heilenden Eigenschaften des Wassers sind schon länger bekannt. Es ist die Quelle unserer Existenz. Während der Schwangerschaft umhüllt und schützt es das Ungeborene als Fruchtwassser. Mit der Geburt verlässt das Kind sein bekanntes Milieu des "Schwebens und der Leichtigkeit" und kommt mit der Schwerkraft in Kontakt.

Nicht alle Kinder und ihre Mütter erleben eine schöne und spontane Geburt. Viele Themen sind mit dem Ablauf der Schwangerschaft und Geburt vebunden. Lange oder zu schnelle Geburten, fehlendes Bonding durch frühe Trennung von Mutter und Kind, vorverlegte Geburtstermine, ungeplante Kaiserschnitte, um nur ein paar Beispiele zu nennen.

 

Mit dem Babybad kommt das Kind wieder in Kontakt  mit dem Milieu Wasser und der Erinnerung aus der Pränatalzeit.

Im Wasser erfährt es wieder eine Leichtigkeit und durch eine achtsame Behandlung können einige osteopathische Befunde gleichzeitig therapiert und aufgelöst werden.

Durch das Bad erfährt das Kind Heilung auf körperlicher und seelischer Ebene. Es führt zu einer Stärkung des Urvertrauen.

Seminargebühr:                                  Datum:

170,00 €                                                    wird noch bekannt gegeben

Therapeuten die sich auch für das OPAED I Seminar anmelden zahlen für dieses Seminar 150,50 €.

Seminarort:

folgt in Kürze

Seminar zur Einführung:

Babybad

Es wird die achtsame Durchführung eines Babyheilbad erklärt und gezeigt, und wie das heilsame Bad mit der Osteopathie verbunden werden kann.

Der Kurs richtet sich an Therapeuten mit Abschluss einer 5-jährigen osteopathischen Ausbildung mit mind. 1350 Unterrichtseinheiten und Erfahrung in der Kinderosteopathie oder Hebammen.




Pädiatrische Osteoapthie Modul II

Folgende Themen werden u.a. in diesem Seminar besprochen:

  • Das gesunde und kranke Neugeborene
  • Die Entwicklungsphasen des Babys
  •  Symptome häufig vorkommender klinischer Erscheinungsbilder
  • Anamnese (ergänzend zu Modul I)
  • Einführung in die osteopathische Untersuchung und Behandlung von Babys
  • Integration der prä- und perinatalen Erlebnisse in die osteopathische Behandlung
  • Praxisbeispiele

Kursdatum: Herbst 2020

"Das Neugeborene und seine entwicklung"

Der Kurs richtet sich an Therapeuten mit Abschluss einer 5-jährigen osteopathischen Ausbildung mit mind. 1350 Unterrichtseinheiten.



Maria Becker D.O. (F)  Seminarleitung

 

Osteopathie, Kinderosteopathie Wien

Therapeutin für prä- und perinatale Körperpsychotherapie und Traumatherapie